Krise, Burnout und andere psychische Belastungen

Betriebssozialarbeit bietet eine gezielte Unterstützung der Mitarbeitenden in Unternehmen und Organisationen, um die Leistungsfähigkeit und Gesundheit zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Wir sind Ansprechpartner bei psychischen Belastungen / Erkrankungen und unterstützen Führungskräfte in diesem Kontext bei der Erfüllung ihrer Fürsorgepflicht gegenüber dem Personal.

Wie wir aus den Medien entnehmen können, steigen die Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund psychischer Erkrankung stetig an. Infolge veränderter Arbeitsbedingungen und zunehmender Belastungen, stellen Stress und Burnout mit seinen Folgeerscheinungen ein erhebliches gesundheitliches Problem dar. Mangelnde Leistungsfähigkeit und Ausfallkosten können für ein Unternehmen erheblich sein.

Eine bewusste Auseinandersetzung und ein offener Austausch mit der Thematik psychischer Belastung / Erkrankung sollte Ziel eines jeden Unternehmens sein.

Hier können Führungskräfte einen erheblichen Beitrag leisten, indem sie hinschauen, Initiative ergreifen und ihre Beschäftigten integrieren anstatt auszugrenzen.

  • Wir sind Ansprechpartner für alle Mitarbeitenden in Ihrem Unternehmen zum Thema psychischer Belastung / Erkrankung, Krisen und Burnout
  • Wir unterstützen Führungskräfte und Personalverantwortliche, um Hindernisse zu identifizieren, Bedürfnisse der Beschäftigten zu erkennen und Ressourcen zu nutzen


Je früher Belastungsfaktoren und Probleme erkannt werden, desto niedrigschwelliger sind die erforderlichen Interventionen.

Wir stehen allen Berufstätigen mit einer fachkundigen Beratung zur Verfügung und arbeiten eng mit externen Fachleuten, Tageskliniken, Selbsthilfegruppen und Psychiatrien zusammen.

Achtsame Vorgesetze tragen zum gesunden Betriebsklima bei.