Betriebssozialarbeit

Herzlich Willkommen bei der Betriebssozialarbeit, Ihre Lösungen mit System

Im Rahmen der Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bieten wir Ihnen ein ganzheitliches Unterstützungsangebot für Ihre Mitarbeitenden an. (vgl. EAP)

Durch bestehenden Fachkräftemangel ist es als attraktiver Arbeitgeber erforderlich, den Fokus auf die Arbeitszufriedenheit und Lebensqualität seiner Mitarbeitenden zu lenken. Neben dem Wunsch sein Personal möglichst lange im Arbeitsprozess halten zu wollen, stehen dem die veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen gegenüber.

Berufliche Konflikte, Stress im Betrieb, Krankheit, veränderte Familiensituation und Überschuldung sind nur einige Themen, die uns im Alltag begleiten können.

Innerbetriebliche Konflikte wirken sich störend auf das Arbeitsklima, die Arbeitsfreude und die Motivation der Mitarbeitenden aus. Bleiben Konflikte ungelöst, können diese zu krankheitsbedingten Arbeitsausfällen führen.

In den vergangenen Jahren ist ein Anstieg psychischer Störungen, insbesondere Depressionen, bei den Arbeitnehmern zu verzeichnen. Dies hat häufig eine Verringerung der Produktivität oder sogar lange Ausfallzeiten der Beschäftigten zur Folge.

Genau hier setzten wir im Sinne von Gesundheitsmanagement an.

Das Angebot zielt auf die Balance zwischen Familie und Beruf ab und unterstützt die betriebsinternen Stellen (Betriebsrat, Betriebsarzt, Personalverantwortliche, Führungskräfte) bei ihrer Aufgabenerledigung.

Die Betriebssozialarbeit leistet einen Beitrag zur:

  • Arbeitszufriedenheit, Steigerung der Bindung von Fachkräften, Attraktivität von Unternehmen
  • Reduktion von Fehlzeiten und Verringerung von Ausfallkosten
  • Steigerung der Produktivität
  • Senkung der Unfallzahlen

Bei Problemlösungen von zwischenmenschlichen Beziehungen und bei persönlichen Problemlagen im Arbeitskontext stehen wir an Ihrer Seite!

Unsere Angebote für Sie

Wir über uns

Der Geschäftsbereich OIKOS Sozial- und Teilhabezentrum bietet  eine Vielzahl von Angeboten innerhalb des St. Elisabeth-Vereins Marburg an. Die Betriebssozialarbeit stellt hierbei eine weitere Dienstleistung dar.

Das OIKOS Sozialzentrum, eine soziale und diakonische Einrichtung im Schwalm-Eder-Kreis, verfügt über eine mehr als dreißigjährige Erfahrung in der Beratung von Menschen in Lebenskrisen.

In dieser Zeit haben wir uns auch im Bereich der Sozial- und Konfliktberatung, des Business Coaching und in der Unternehmensberatung spezialisiert.

Inzwischen haben wir mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Betrieblichen Sozialarbeit gesammelt und stellen Ihnen diese gerne zur Verfügung.

Sind Sie an einer Zusammenarbeit interessiert?

Dann kontaktieren Sie uns

  • Wir vereinbaren gerne einen gemeinsamen Termin in Ihrem Unternehmen
  • Das Vorgespräch ist unverbindlich
  • Wir eruieren mit Ihnen den spezifischen Bedarf
  • Unter Berücksichtigung Ihrer Firmenphilosophie und Ihrer individuellen Wünsche, stellen wir Ihnen ein passgenaues Angebot für Ihr Unternehmen zusammen.

Wir freuen uns Sie kennenzulernen

St. Elisabeth-Verein e.V. Marburg

Betriebssozialarbeit
Lahnstraße 8, 35091 Cölbe

Kontaktpersonen

Petra Lauer

Geschäftsbereichsleiterin
Sozialpsychiatrie

Tel.: 06691 9635-0
Fax: 06691 9635-211
info@oikos-sozialzentrum.de

Katja Kröll

Betriebssozialarbeiterin
Dipl. Soz.-Päd.

Tel.: 06428 79 2011
Mobil: 0173 6892350
Katja.Kroell@guest.ferrero.com