Jugendwohngruppe Reichardtstraße

Die Wohngruppe ist ein vollstationäres Angebot mit neun Plätzen für ausschließlich Jungen in einem Wohngebiet nahe dem Stadtzentrum von Bad Wildungen. Das Haus ist von einem großen Garten mit altem Baumbestand und Gartenteich umgeben.

Die jungen Menschen

... sind bei Aufnahme nicht jünger als 12 Jahre und bleiben oft bis zur Verselbständigung.

Der Gruppenalltag

... wird durch die Unterstützung der jungen Menschen bei der Erlangung schulischer Ziele und Entwicklung beruflicher Perspektiven geprägt. Das Hauptaugenmerk liegt in der Förderung der Selbstwirksamkeit und Entdeckung der eigenen Ressourcen, um am beruflichen und sozialen Leben teilzuhaben. Darüber hinaus bieten wir einen sicheren und strukturierten Rahmen, welche die Entwicklung von Eigenständigkeit und Autonomie fördert.

Die schulische Entwicklung der jungen Menschen wird u.a. durch Hausaufgabenbetreuung und regelhaften Austausch mit Lehrkräften intensiv unterstützt und begleitet. Bei festgestelltem Förderanspruch ist die Beschulung in unserer Marie-Juchacz-Schule möglich.

Das Team

... betreut die jungen Menschen kalendertäglich "rund-um-die-Uhr". Sechs sozialpädagogische Fachkräfte und eine Hauswirtschaftskraft kümmern sich kalenderjährlich “rund-um-die-Uhr“ um die jungen Menschen.

Kontaktperson

Peter Graß

Gruppenleiter

Tel.: 05621 9674676
p.grass@gisa-jugendhilfe.de

Kontaktdaten

Jugendwohngruppe Bad Wildungen

Reichardtstraße 12
34537 Bad Wildungen

jwg.badwildungen@gisa-jugendhilfe.de