SALAMANCA – ein Ort, wo Inklusion gelebt wird

Mit einem bunten und vielfältigen Eröffnungsfest wurde das Cafe SALAMANCA in der Cölber Lahnstraße eingeweiht...

Mit einem bunten und vielfältigen Eröffnungsfest wurde das Cafe SALAMANCA in der Cölber Lahnstraße eingeweiht. Café-Gottesdienst, offizielle Einweihung mit Grußworten unter den aktuellen 3G-Regeln in den Räumen und ein bunter Nachmittag mit Spiel und Spaß und leckerem Essen und Trinken unter freiem Himmel boten den passenden Rahmen.

Damit hat Inklusion nun einen neuen Raum im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Hier kommen Brückenbauer zusammen, Menschen mit und ohne Behinderungen, die gemeinsam essen, trinken, leben.
Im Cafe SALAMANCA genießen sie in einer mittelmeermodernen Atmosphäre Speisen und Getränke aus regionalem Anbau und aus Kooperationen mit regionalen und sozialen Projekten, Firmen, Landwirten und Kaffeeröstereien.

Geöffnet ist das Cafe SALAMANCA in der Lahnstraße 8, 35091 Cölbe, derzeit Montags bis Freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Aktuelle Infos, sowie die Wochenkarte gibt es auch hier:
https://elisabeth-verein.de/einrichtungen/cafe-salamanca.html

Weitere Bilder