OIKOS Sozial- und Teilhabezentrum: VR Bank Hessenland unterstützt unser Projekt mit Ihrer Hilfe

"WAPFL - Von der Wabe zum Apfel" ist ein gemeinnütziges Umwelt- und Naturschutzprojekt, in dem Menschen mit psychischer Erkrankung eine landwirtschaftliche Monokultur in Blühflächen, eine Streuobstwiese und in Lebensräume für Vögel, Insekten, Amphibien und Kleinsäuger umwandeln werden.

Dazu haben wir eine große Wiesenfläche gepachtet, die wir über die kommenden Jahre immer weiter naturnah umgestalten. Und auch einige Bienenvölker werden hier ihr neues Zuhause finden. Was uns jetzt noch fehlt, sind Jungbäume, Saatgut für blühende Pflanzen und Werkzeuge zum Pflanzen und Bewirtschaften.

Doch wie finanziert man so ein Projekt? Wir wollen ab heute den Versuch des sogenannten "Crowdfundings" starten, da der Nutzen nicht nur in der Teilhabe unserer Klienten an dem Thema „Natur“ liegt, sondern auch für die Allgemeinheit ein wertvoller Nutzen entsteht, in dem wir vor Ort aktiv werden gegen das Artensterben und den Klimawandel.

Die VR Bank HessenLand eG bietet uns dazu eine entsprechende Plattform, auf der wir für WAPFL Spenden sammeln. Jede eingehende Spende bis zu einem Betrag von 50.- € verdoppelt die VR Bank aus ihren eigenen Rücklagen! Als Finanzierungsziel haben wir 5.000.- € angepeilt. Wird dieser Betrag nicht erreicht, erhalten alle Spender ihr Geld automatisch zurück.

Natürlich würden wir uns über eine rege Beteiligung sehr freuen – und spenden auch selbst für das Projekt.

Alles Weitere dazu gibt es auf unserer Crowdfunding-Seite der VR Bank HessenLand eG:

https://vrbank-hessenland.viele-schaffen-mehr.de/wapfl-von-der-wabe-zum-apfel