Jugendliche stehen beim Klimaschutz diesmal im Fokus

Walk of Future soll den Weg zeigen, wie wir in Zukunft leben wollen

Bereits beim Auftakt des Projektes war das Leben in der Zukunft Thema, setzte das Fast Forward Theatre dies spielerisch in Szene.

„Walk of Future“ – mit einem Gang in die Zukunft wird beim Projekt „Klimaschutz im Alltag“ der Frage nachgegangen, wie wir in Zukunft leben wollen. Die möglichen Wege sollen dabei Jugendliche aufzeigen: die aus Cölbe ebenso wie die des St. Elisabeth-Vereins. Diese werden dann während einer Zukunftskonferenz vorgestellt. Doch vor dem Gang in die Zukunft ein Blick zurück beim Gemeinschaftsprojekt des St. Elisabeth-Vereins mit der Gemeinde Cölbe: Die Zukunftskonferenz 2019 war eine dreitägige Großveranstaltung, die gemeinsam mit dem ideellen Partner Landkreis Marburg-Biedenkopf auf die Beine gestellt wurde. Das KiA-Projektteam, die Lenkungsgruppe und die Beteiligten des Landkreises haben ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm durchgeführt, das mit ökologischen und klimatologischen Themen besetzt war, bei dem sich vorwiegend Erwachsene mit den Zukunftsthemen Mobilität, Ernährung und Konsum befasst haben. Nun stehen die Jugendlichen im Mittelpunkt, vielmehr ihr „Walk of Future“: Junge Entwicklung Fördern (JEF), der Trägerverein der Jugendarbeit in Cölbe, hat gemeinsam mit Jugendlichen Fragen entwickelt, die sich damit beschäftigen, wie wir in Zukunft leben wollen. Diese Fragen werden in Cölbe auf Plakatständern zu finden sein, die die Mitarbeitenden von JEF mit Cölber Jugendlichen gezimmert haben. Cölber können ihre Antworten dort ebenso hinterlassen wie im Internet. Die Jugendlichen des St. Elisabeth-Vereins können über die Kinder- und Jugendvertretung, per Internet oder Mail ihren eigenen „Walk of Future“ gehen – ebenso Jugendliche, die weder mit Cölbe noch dem Verein etwas zu tun haben, via Internet. Die Ergebnisse werden dann während einer moderierten Abschlussveranstaltung zusammengetragen, präsentiert und diskutiert. Coronabedingt findet das Projekt nun im Jahr 2021 statt, die Termine werden frühzeitig bekanntgegeben. Infos zum „Walk of Future” und dem Projekt „Klimaschutz im Alltag“: cölber-klimawandel.de Kontaktpersonen beim St. Elisabeth-Verein: Michael Nass, E-Mail: m.nass@elisabeth-verein.de Uli Betz, E-Mail: u.betz@elisabeth-verein.de